Dachboden-entruempeln-Hamburg

Dachboden entrümpeln Hamburg – Der Dachboden ist von je her das Zuhause von Gespenstern und Gerümpel aller Art. Und beide können zuweilen auch gleich alt werden. Nur  haben wir vom AS Gespenster leider noch nie gesehen – und offen und ehrlich gesagt: Wir glauben auch nicht wirklich daran. Aber vom Dachboden Entrümpeln in Hamburg verstehen wir vom AS  dafür um so mehr. Denn vollgestellte Dachböden haben wir schon zuhauf gesehen und diese dann auch bis zum letzten Staubkorn entrümpelt. Und das war und ist keine Glaubensfrage, sondern handfeste Fakten sprechen dafür. Es ist schon phänomenal, was sich alles auf einem Dachboden im Lauf der Zeit so alles ansammeln kann. Vom alten Kühlschrank bis zum ausgedienten Fernseher, verstaubte Teppichreste bis  hin zu geheimnisvollen Kartons, deren Inhalt alles andere als spektakulär ist: Nichts! Gerne werden Kartons aufbewahrt, weil man könnte ja eventuell darin alte Kartons aufbewahren. Ist alles schon vorgekommen. Ach ja, und die unvermeidliche modische Winterbekleidung von Anno 1978 , einfach zu schade zum wegwerfen. Es könnte ja noch einmal ein Faschingsfest mit dem Motto „Winter“ statt finden. Zurück zum Dachboden entrümpeln. Unser routiniertes Helferteam entrümpelt und entsorgt in Windeseile Ihren Dachboden, genauer gesagt: den Inhalt des Dachbodens natürlich. Treppensteigen oder Fahrstuhl – wir vom AS machen da keinen Unterschied und es soll auch Ihre Sorge nicht sein. Wir befördern alles Gerümpel zum Transportvehikel. Auf Wunsch mit Wertanrechnung, sollten wider erwarten doch ein paar kapitale Rembrands unter den alten Zeitungen und Holzskiern nebst Gelumpe verborgen sein. Dachboden Entrümpeln in Hamburg? Natürlich mit dem AS. Wir erledigen das für Sie. Damit Ihr Dachboden leer und unser LKW voll ist. Ob Keller entrümpeln, ob Garage entrümpeln oder Dachboden oder Schuppen entrümpeln – wir verlassen den Tatort Dachboden leer und besenrein. Rufen Sie uns einfach an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.